Schulzüge und Profile

Die Wahl, nicht die Qual.

Die Schulzüge am DHG

Das DHG bietet seinen Schülerinnen und Schülern drei verschiedene Wege zur allgemeinen Hochschulreife, dem Abitur:

  • Achtjähriges Gymnasium (G8 Zug)
    Das DHG Meersburg kann auf eine langjährige Erfahrung mit dem G8 zurückblicken. Hier wurde es bereits 1991 als Schulversuch eingeführt. Seit dem Schuljahr 2003/2004 ist das G8 der "Standardzug" an allen Gymnasien des Landes.
  • Aufbaugymnasium ab Klasse 7 (ABG7)
    Aufbaugymnasien sind in der derzeitigen Schullandschaft diejenigen Schulen, die weiterhin für eine größtmögliche Durchlässigkeit des Schulsystems sorgen. Dieser Aufbauzug beginnt nicht wie das achtjährige Gymnasium mit Klasse 5, sondern mit Klasse 7. Er führt mit sieben Schuljahren zum Abitur.
  • Realschulaufsetzer ab Klasse 11 (ABG3)
    Der dreijährige Aufbauzug bietet Schülerinnen und Schülern mit der mittleren Reife die Möglichkeit, innerhalb von drei Jahren die allgemeine Hochschulreife zu erlangen. In den Jahrgangsstufen 12 und 13 haben die Schülerinnen und Schüler die gleichen Wahlmöglichkeiten wie an allen allgemein bildenden Gymnasien.

Chance Gymnasium

Die Profile am DHG

Darüber hinaus gibt es am DHG die Möglichkeit, sich je nach Interesse für das Musikprofil oder das naturwissenschaftliche Profil zu entscheiden. Die Schüler des ABG-Zuges müssen sich bereits mit der Aufnahme in Klasse 7 für ein Profil entscheiden. Für die G8-Schüler beginnt das Profil in Klasse 8.

  • Musikprofil
    Musikprofil
    Sowohl im G8-Zug als auch in den G9-Aufbauzügen (ABG7 und Realschulaufsetzer ABG3) können sich Schüler am DHG für das Musikprofil entscheiden.
  • Naturwissenschaftl. Profil
    Naturwissenschaftl. Profil
    Wer sich eher zu den Naturwissenschaften hingezogen fühlt, wer Freude am Experimentieren hat und hinter die Phänomene der Natur schauen will, der ist im naturwissenschaftlichen Profil gut aufgehoben.